Skip to content

AKTIVITÄTEN

Wandern

Die Dreiklang-Region eignet sich das ganze Jahr für schöne Wanderungen. Gut markierte Wanderwege und eigens beschilderte Dreiklangwanderungen führen durch ein landschaftlich reizvolles Gebiet mit schönen Ausblicken auf die umliegenden Dörfer und den gesamten Walgau.

Entlang der Wanderwege befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie eine alte Mühle, Biotope, einen Kalkofen, Findlinge aus der Eiszeit, alte Walserhäuser oder mehrere Kapellen und Kirchen. Spezielle Tafeln geben dazu interessante Hintergrundinformationen.

Die Dreiklang-Wanderkarte wird von uns gerne zur Verfügung gestellt. Solltet Ihr Fragen zu den Wanderungen haben, meldet euch.

Mountainbike

Das bestens beschilderte Mountainbike-Netz im Dreiklang bietet für alle Schwierigkeitsgrade interessante Routen. Belohnt wird die Anstrengung bei allen Touren mit tollen Ausblicken und natürlich auch mit Einkehrmöglichkeiten (teilweise sogar mit Ladestationen).

Für die Nicht-Bergziegen unter euch gibt’s natürlich auch wunderbare Routen fürs Renn- oder Trekking-Rad.

Einige Touren haben wir für euch bereits vorab getestet und ein paar Auserwählte zusammengestellt. Wenn ihr Geheimtipps abstauben wollt oder Fragen habt, könnt ihr euch gerne melden.

Gastronomie

Was wäre eine Wanderung oder Bike-Tour ohne eine Einkehrmöglichkeit? Richtig! Schlecht geplant! Denn was gibt es Besseres, als nach einer langen Tour die Beine hochzulegen, die Sonne zu genießen und sich verwöhnen zu lassen!

Dafür bietet sich das neue Lokal “Dörfle” direkt im Ortskern doch perfekt an. Dort gibt es regionale Schmankerln in modernem Ambiente mitten im Dorf.

Auch die verschiedenen Hütten bieten regionalen Köstlichkeiten von Kaiserschmarren bis Käsknöpfle. Sowohl Gerachhaus, Dünser Älpele als auch das Henslerstüble sind alle zu Fuß oder mit den Öffis erreichbar.

Seilbahn

Das Naturjuwel hoch über dem Walgau – von Schnifis aus in nur wenigen Minuten an der Bergstation angekommen, kann man die Naturlandschaft am Dünserberg so richtig genießen. Traditionsreiche Sehenswürdigkeiten säumen die beschilderten Wanderwege. Die Routen eignen sich für Einsteiger, Familien und Profis gleichermaßen.

Gleitschirm

Zwischen der Bergstation Hensler und Schnifis befindet sich ein ausgezeichnetes Fluggebiet für alle Gleitschirm-Freunde. Der Startbereich kann bequem mit der Seilbahn erreicht werden. Das Landegebiet und die Talstation liegen in Geh-Distanz. Mehr Informationen zu den Gebühren und den Lande- und Übungsplätzen gibt’s hier.

Gastfischen

Vom 1. Mai bis zum 15. August bietet der Fischerverein Fallersee jeden Sonn- und Feiertag von 7:30 – 11:30 Uhr ein Gastfischen in Schnifis. Mit telefonischer Voranmeldung kann eine Gästekarte gelöst werden. Ideal für einen ganz gemütlichen Ausflug am Sonntagmorgen. Eventuell fängt man ja direkt das Mittagessen. Also dann: Petri Heil!