ÜBER UNS

Gestatten – wir sind Mario, Nadine, Daniel und Tini und von einer Idee überzeugt: Urlaub soll eine Zeit der Unbeschwertheit sein – unkompliziert, flexibel und sicher. Ob als entspannter Zwischenstopp oder längerer Halt – wir freuen uns schon, euch unsere schöne Dreiklang-Region zu zeigen.

Das Stellplatz-Team stellt sich vor

„Wieso übernehmen wir nicht den Stellplatz?“ Mit diesem verhängnisvollen Satz hat alles seinen Lauf genommen. Im selben Moment startete bei uns allen ein kreativer Prozess, der sich dann verselbstständigte. Ideen flogen durch die Luft, Konzepte wurden entwickelt, Lösungen diskutiert, für die es noch gar keine Probleme gab. Die Motivation stieg bis zur Decke.

Vielleicht dem Jänner-Loch geschuldet, trieben uns die Ideen durch den Winter und hier sind wir heute! Die vier vom Stellplatz Düns mit dem klingenden Motto „Stell dich in den Dreiklang“. Aus Ideen wurde Realität und Konzepte wurden in die Tat umgesetzt. Nachdem der Stellplatz 2019 von der Gemeinde gegründet und auch betrieben wurde, bekommen wir die Chance den Platz ab Mai 2021 in Eigenregie zu betreiben. Positive Rückmeldungen und Anregungen von bisherigen Gästen nahmen wir zum Anlass, die ein oder andere Adaption und Verbesserung am Stellplatz vorzunehmen. Trotzdem haben wir noch einiges im Ärmel und freuen uns schon auf die Umsetzung.

Natürlich ist unsere oberste Prämisse, dass sich unsere Gäste bei uns wohlfühlen. Flexibilität wird bei uns großgeschrieben – Stornogebühren oder Mindeststelldauer gibt es nicht. Urlaub soll eine Zeit der Unbeschwertheit sein – eben ganz nach den eigenen Wünschen.

Wir sind

Mario

Unternehmerischer Vielflieger mit besten Kontakten in die hiesigen Weinkeller

Nadine

Gästebetreuung, #Hashtag-Profi und Retterin der Pflanzen beim Stellplatz

Daniel

Kreativer Marketing-Wunderwuzzi und Bike-Geheimtouren-Tipp-Geber

Tini

Gästebetreuung und Buchstaben-Jongleurin mit Rechtschreibfehler-Phobie

Unser Ziel ist es, euch einen Aufenthalt zu ermöglichen, den ihr in Erinnerung behaltet – flexibel und unkompliziert.

Wir freuen uns auf Euch!

Mario, Nadine, Daniel und Tini

Über Düns

Düns mit ca. 430 BewohnerInnen, 3,5 km² Fläche und auf der Sonnenseite des Walgaus gelegen, gehörte im Mittelalter zur Herrschaft Jagdberg. Erstmals wird Düns im Reichsgutsurbar von 842 als Tunia urkundlich erwähnt. Es ist nicht erstaunlich, dass hier schon auf Grund der Gunstlage früh Menschen wohnten. Zahlreiche alte bis sehr alte Häuser, die bis ins 15. Jahrhundert zurückdatiert werden konnten und oft auch Doppelhäuser sind, weisen Düns als optisch sehr ansprechenden Wohnort aus. Dank der kleinen Bäche befand sich hier auch die Mühle, die für die Dörfer am gesamten Hangbereich sehr wichtig war. Sie wurde schon 1363 erwähnt und in den letzten Jahren stilvoll renoviert. Der intensive Weinanbau, der auch in Röns und Schnifis gepflegt wurde, kam wie überall gegen Ende des 19. Jahrhunderts zum Erliegen und wurde inzwischen wieder neu aufgenommen. Die Land- und Forstwirtschaft sowie die Obstbaukultur waren früher prägend, und auch das Handwerk wurde gepflegt, wie die Existenz der Handwerkerzunft Schnifis, Düns und Dünserberg seit 1719 beweist.

Über die Region Dreiklang

Regionalität leben.
Ursprüngliches und Natürliches
bewahren. Vielfalt entdecken
und genießen.

Dreiklang ist ein gemeinsames Projekt in den drei Gemeinden Düns, Dünserberg und Schnifis. Ziel des Projektes ist es, wichtige Impulse zur Entwicklung unserer drei Gemeinden als Kleinregion mit Lebensqualität zu geben, nach dem Motto “Gemeinsam und im Dreiklang sind wir stark”.

GET IN TOUCH